Ein emotionales Kurzportrait über einen Mann, der sein Traum vom Fliegen für sich und seine Familie verwirklicht hat. Wir nahmen ihn für einen Tag mit an den Flughafen…
Ein kurzer Dokumentarfilm

Dieser Film ist einer von zahlreichen Webfilmen für den Youtube-Channel des Flughafens. So wie Ralf Rückner teilt auch der Flughafen Dortmund die Begeisterung für das Fliegen.

Ein Blick hinter die Kulissen

Der Zuschauer erlebt nicht nur das unglaubliche Wohnzimmercockpit, sondern blickt hinter die Kulissen des Airports.

Kurzdokumentarfilm über Kinder mit einer seltenen chronischen Erkrankung: Kinder-Rheuma. Es ist so häufig vor wie Diabetes oder Krebs, trotzdem ist es nur unzureichend bekannt. Das möchte der Film ändern.
Die Kinder-Rheumahilfe München e.V.

Die Kinder-Rheumahilfe München (www.kinder-rheumahilfe-muenchen.de) möchte mehr tun für Kinder mit chronisch-entzündlichen Erkrankungen. Denn Kinder-Rheuma ist viel häufiger als gedacht, wird oft zu spät erkannt und ist völlig unzureichend versorgt.

Authentizität durch Nähe

Obwohl so ein Film komplett dokumentarisch gedreht wird, nutzen wir 35mm Digitaltechnik. In diesem Fall aber trotzdem kleine und leichte Kameras, mit denen man sich fast unbemerkt unter die Protagonisten mischen kann.

One shooting day in downtown Amsterdam presented by tremonia group
Internationaler Trailer „I LOVE WE“ des niederländischen Unternehmens OCS, des amerikanischen Unternehmens STEELCASE sowie Tjeu Verheijen.
Dreharbeiten in Amsterdam.

Im Film dreht sich alles um das 2012 eröffnete Vodafone-Headquarter in der Amsterdamer Innenstadt. Workspace-Innovator Tjeu Verheijen kreierte zusammen mit dem Planungsunternehmen OCS Workplaces und dem Büro-Ausstatter STEELCASE eine völlig neue Arbeitsumgebung.

Visuelle Gestaltung.

Gedreht wurde mit der RED EPIC von tremoniamedia, Steadycam und Handkamera. Mitarbeiter von tremoniamedia realisierten gemeinsam mit Amin Oussar als DOP und Karsten Jäger als Steadicam-Operator das Projekt in gestalterischer Hinsicht.